Vorteile einer langfristig orientierten Anlagephilosophie

von | 30.04.2024 | Portfoliomanagement

Wir leben in einer schnelllebigen Welt, geprägt vom Wunsch nach sofortigen Ergebnissen, zügigen Erfolgen und raschem Fortschritt.

In vielen Bereichen bringt dies Vorteile – sei es in der Forschung, beim Umgang mit großen Datenmengen oder komplexen Problemstellungen. Am Kapitalmarkt birgt dieses Denken jedoch die Gefahr das eigentliche Ziel der Geldanlage aus den Augen zu verlieren. Die Kunst und Überlegenheit des langfristigen Denkens scheinen beinahe in Vergessenheit zu geraten. Hier liegt für uns als langfristig orientierter Vermögensverwalter eine Chance. Geduld und Weitsicht sind am Ende entscheidende Faktoren für den Erfolg am Kapitalmarkt.

Durch ständige Beschallung aus diversen Kanälen wird vermittelt, dass mehr Information und mehr Aktivität einen Vorteil bringen und man sich nur auf die richtigen Informationen setzen muss, um ein erfolgreicher Anleger zu sein. Informationen stellen jedenfalls keinen Engpass mehr dar.

Es stimmt zwar, dass technologische Errungenschaften es ermöglichen immer größere Mengen an Informationen zu verarbeiten, komplexe Rechenoperationen durchzuführen und praktisch auf Knopfdruck ein verwertbares Ergebnis zu erhalten. Aber zum einen führen mehr Informationen häufig nicht dazu, dass eine bessere Entscheidung getroffen werden kann und zum anderen stehen diese Optionen allen zur Verfügung und stellen deshalb keinen Vorteil mehr dar.

Ganz sicher aber verleiten sie zu kurzfristigem Handeln, denn jeden Tag, jeden Monat und jedes Quartal gibt es Neuigkeiten zu den Unternehmen und Märkten. Fallen Quartalsergebnisse besser oder schlechter aus als erwartet, werden Jahresziele erhöht oder gesenkt oder verwendet das Management das Wort „KI“ in den Präsentationen nicht oft genug, dann gibt dies Anlass die Situation neu zu bewerten und entsprechend zu handeln.

Amazons Achterbahnfahrt

Der US-Konzern Amazon hat seinen Kurs von Anfang 2020 bis Ende 2021 verdoppelt nur um dann in der Folge mehr als die Hälfte seines Wertes zu verlieren. Seit 2023 bis heute hat sich der Kurs dann wieder um mehr als 110% nach oben bewegt. Haben der Wert und damit die Zukunftsaussichten des Unternehmens so stark geschwankt?

Amazon hat nach der Corona-Pandemie viel Geld in seine Logistikinfrastruktur investiert und dabei die Stärke des E-Commerce-Trends überschätzt. Den Anlegern hat das nicht gefallen, denn die Erwartungen wurden enttäuscht und die Cashflows sind in den Folgequartalen gesunken. Aber Größe kann im Einzelhandel ein entscheidender Wettbewerbsvorteil sein. Durch die Investitionen hat Amazon seine Marktstellung somit eher gestärkt und die langfristigen Aussichten verbessert.

Die kurzfristige Beurteilung neuer Informationen führt zu Schwankungen der Börsenkurse und verleitet zu voreiligen, oft unvorteilhaften Entscheidungen. Langfristig orientierte Anleger verstehen, dass Schwankungen ein natürlicher Bestandteil der Finanzmärkte sind. Sie bleiben ruhig und gelassen und halten an ihren Investitionen fest, wohl wissend, dass die Märkte insgesamt und Investments mit hoher Qualität im speziellen langfristig eine positive Tendenz aufweisen.

Denken wie ein Unternehmer

Für einen Unternehmer ist ein langfristiger Wertzuwachs wichtiger als kurzfristige Erfolge. Auch als Anleger lohnt es sich diese Denkweise zu verinnerlichen. Nicht selten muss für den langfristigen Erfolg eine kurzfristige Durststrecke in Kauf genommen werden. Die Vorteile und Chancen einer langfristig orientierten Anlagephilosophie sind unter anderem:

  1. Die Nutzung des Zinseszinseffekts
  2. Geringere Transaktionskosten
  3. Vermeidung psychologischer Fallen

Nutzung des Zinseszinseffekts

Einer der bedeutendsten Vorteile langfristiger Investitionen liegt in der Macht des Zinseszinses. Die wiederholte Reinvestition von Erträgen über lange Zeiträume hinweg führt zu exponentiellem Wachstum. Langfristige Investoren, die ihre Gewinne kontinuierlich reinvestieren, können sehen, wie ihr Vermögen aufgrund dieser Dynamik über die Jahre stärker wächst.

Transaktionskosten gering halten

Langfristige Investoren tätigen weniger Transaktionen. Das senkt die Kosten senkt und erhöht die Gesamtrendite. Zudem können langfristige Kapitalgewinne in vielen Ländern steuerlich begünstigt sein, was einen weiteren finanziellen Anreiz bietet, Investitionen über längere Zeiträume zu halten.

Psychologische Fallen vermeiden

Der Versuch, den Markt zu timen, also zu antizipieren, wann die besten Kauf- und Verkaufszeiten sind, erweist sich oft als frustrierend und ist selten langfristig erfolgreich. Über das richtige Verhalten kann man sich an den Märkten einen Vorteil verschaffen. Durch weniger Kauf- und Verkaufsentscheidungen verringert sich das Risikos verhaltensbasierter Fehler und spart bares Geld. Wir alle unterliegen diesem Risiko. Durch eine langfristige Strategie, die nicht auf dem Erfolg vieler Entscheidungen basiert, reduziert man die Kosten dieser Fehler und die Auswirkungen auf den langfristigen Erfolg werden minimiert.

Entwickle einen Plan, verfolge einen konsequenten Investmentansatz und lass dich von kurzfristigen Ereignissen nicht aus der Ruhe bringen. Lege dein Kapital auf Jahre an und denke bei Investitionsentscheidungen langfristig. Dies erhöht die Chance auf attraktive Erträge und ist ein bewährter und wissenschaftlich nachgewiesener Weg zu finanzieller Sicherheit und Wohlstand.

Als Vermögensverwalter liegen unsere Interessen in Einklang mit den Interessen unserer Kunden. Wir profitieren nicht von häufigem Handeln, wir arbeiten transparent und versuchen Kosten möglichst niedrig zu halten. Auch arbeiten wir intensiv daran die psychologischen Fallen zu vermeiden und die Effekte auf die Portfoliorendite gering zu halten.

Unser Erfolg ist eng verknüpft mit dem Erfolg unserer Kunden. Steigt das Vermögen unserer Kunden, so profitieren auch wir davon. Bleibt das Vermögen in Krisenzeiten erhalten, ist auch unsere Substanz stark. Wir sind daran interessiert mit unseren Kunden zu wachsen und fokussieren uns dazu auf die Planung und Anlage des Vermögens.

Wollen Sie mehr erfahren?

Kontaktieren Sie uns!

Wichtiger Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass historische Renditen keine verlässliche Indikation für zukünftige Ergebnisse darstellen. Alle hier dargestellten Informationen und Ausführungen dienen ausschließlich Ihrer allgemeinen Information und stellen keine individuelle Anlageberatung dar. Die Entscheidung für eine spezifische Anlagestrategie sollte stets auf der Grundlage einer individuellen Beratung durch Ihren Steuerberater oder Finanzdienstleister erfolgen. Wir übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der hier bereitgestellten Informationen.